www.chemie-master.de

Lexikon "Fachbegriffe"

chemie-master.de


Lewis-Schreibweise (Elektronenschreibweise)

Die chemischen Eigenschaften der Elemente werden im wesentlichen von der Zahl der Außenelektronen ihrer Atome bestimmt. Die Elemente einer Gruppe des Periodensystem haben die gleiche Zahl von Außenelektronen. Es genügt daher meistens, wenn man für ein Atom nur die Außenelektronen angibt. Diese werden durch Punkte um das Elementsymbol dargestellt. Bei mehr als vier Außenelektronen bildet das neu hinzukommende Elektron mit einem schon vorhandenen ein Elektronenpaar. Ein Elektronenpaar kann durch Striche dargestellt werden.

Beispiele

. . . . . .
H Mg B C N | oder N : | O | oder O |


.
He: F | oder | F | oder | F oder | F | | Ne |

Diese Darstellung der Elektronenanordnung in der Außenschale wurde von Gilbert Newton Lewis 1916 eingeführt.

Siehe auch: Außenelektronen

Zurück