www.chemie-master.de

Lexikon "Fachbegriffe"

chemie-master.de


So filtriert man richtig!

  1. Ein Rundfilter wird zunächst auf die Hälfte gefaltet, dann noch ein zweites Mal auf ein Viertel, wobei das eine Viertel etwas größer als das andere sein soll. Das etwas größere Viertel wird aufgeklappt und in den Trichter gelegt.
  2. Bei einem Faltenfilter müssen die Falten gleichmäßig im Trichter verteilt sein und dürfen nicht anliegen.
  3. Der Trichter soll etwa – 1 cm größer sein als der Filter.
  4. Das Filterpapier ist vorher möglichst mit dem gleichen Lösungsmittel, das auch in der zu filtrierenden Flüssigkeit enthalten ist, anzufeuchten.
  5. Ein Bodensatz in der zu filtrierenden Lösung soll nicht aufgerührt, sondern erst zum Schluss auf das Filter gebracht werden.
  6. Die zu filtrierende Lösung vorsichtig am Glasstab auf die Wandung des Filterpapiers, nicht auf dessen Spitze gießen.

Siehe:
Arbeitsblatt "Filtrieren"
Filterpapier

Zurück