www.chemie-master.de

Lexikon "Experimentieren"

chemie-master.de


"Kohlensäureschnee"

Geräte und Chemikalien

großes Gefäß (kältebeständig), Tiegelzange, flüssiger Stickstoff

Durchführung

Man fülle ein kältebeständiges Gefäß mit flüssigem Stickstoff. Dann hält man einen aufgeblasenen Luftballon hinein. Vorsicht! Nicht die Finger in den Flüssigstickstoff halten, nur den Luftballon. Am Besten hält man den Ballon mit einer Tiegelzange fest! Ist der Luftballon geschrumpft, wird er herausgeholt und geschüttelt. Eventuell müssen die Schüler näher kommen um den Feststoff im Ballon beim Schütteln zu hören.

Auswertung

Flüssiger Stickstoff hat eine Temperatur von -196 C. Das im Luftballon vorhandene CO2 gefriert zu Trockeneis. Dieses ist ein Feststoff den man beim Schütteln des Ballons hören und spüren kann.

Kathrin Brcic Kostic

Zurück