Durch restriktive Handhabung der Sicherheitseinstellungen werden wesentliche Script-Funktionen (z.B. die Elementauswahl und das Markieren des Elements im Periodensystem) nicht ausgeführt. Alle Scripte dieses Periodensystems und der Website "chemie-master.de" sind sicher.
Klicken Sie bei Windows XP auf den Text "Das Anzeigen aktiver Inhalte, die auf den Computer zugreifen können, wurde für diese Datei aus Sicherheitsgründen eingeschränkt. Klicken Sie hier, um Optionen anzuzeigen...", dann auf "Geblockte Inhalte zulassen..." und beantworten Sie die Rückfrage mit "Ja". Wenn Sie danach mit dem Mauszeiger über das Periodensystem fahren, werden die Elementnamen und -symbole angezeigt. Durch Anklicken eines Symbols gelangen Sie zur entsprechenden Elementseite.
 chemie-master.de: 
 
CD-ROM-Fassung bestellen
Das Periodensystem der Elemente
für den Schulgebrauch
zurück
zurück

Element 114
(Ununquadium)
[289] u
114Uuq
 IV. Hauptgruppe 
(Kohlenstoff-Silicium-Gruppe)
7. Periode
________________
14. Gruppe (IUPAC 89)
Zum Startpunkt Tabellen Begriffserklärungen Periodensystem in Großformat anzeigen Periodensystem ausdrucken Element suchen Zurück Innerhalb der Gruppe nach unten bewegen Innerhalb der Gruppe nach oben bewegen Nächstes Element anzeigen
Elementart: ? Oxidationsstufe(n): –
Schmelztemperatur: – Elektronegativität:
Siedetemperatur: – Atomradius:
Dichte: – Erdkrustenhäufigkeit: künstlich
Anordnung der Elektronen  (Siehe auch: Relativistische Effekte)
1s 2s 2p 3s 3p 3d 4s 4p 4d 4f 5s 5p 5d 5f .. 6s 6p 6d 7s 7p
2 2 6 2 6 10 2 6 10 14 2 6 10 14   2 6 10 2 2
Name Noch unbenannt
Entdeckung Im Januar 1999 berichteten Wissenschaftler aus Dubna (Russland) von der Erzeugung weniger Kerne des Elements 114 durch Beschuss von 244Pu mit 48Ca-Ionen. Die entsprechenden Experimente wurden im Dezember 1998 im "Flerov Laboratory of Nuclear Reactions" des "Vereinigten Internationalen Kernforschungszentrums" (JINR) in Dubna in Zusammenarbeit mit dem "Lawrence Livermore National Laboratory" (LLNL) aus den USA, der "Gesellschaft für Schwerionen-
forschung" (GSI) in Darmstadt, dem RIKEN-Institut aus Saitama (Japan), der Comenius-Universität in Bratislava (Slowakei) und der Universität von Messina (Italien) durchgeführt.
Eigenschaften Künstliches Element ( Transactinoid). Das erzeugte Nuklid mit der Massenzahl 289 wandelt sich durch alpha-Zerfall mit einer Halbwertszeit von ungefähr 21 Sekunden in 285Uub um.
 
Animation "Zerfallskette von Element 114
(Autoren: Valeri Bashevoy und Ludmila Bashevaya, FlerovLab, JINR, Dubna, Russland)

 
Auf Grund theoretischer Vorhersagen vermutet man, dass es sich bei Element 114, bedingt durch relativistische Effekte, um ein Edelgas handeln könnte.
Isotope Radioaktivität Nur Radionuklide, keine stabilen Isotope.
Zur Startseite © chemie-master.de - Website für den Chemieunterricht
| Seitenübersicht| Lizenz & Urheberrecht| Arbeitsblätter |
| Danksagungen | Kritik | Links |
Wissenstraining online testen
Quellenangabe für diese Seite:
 chemie-master.de: Periodensystem für den Schulgebrauch, Online im Internet: 
 http://www.chemie-master.de/pse/pse.php?modul=e114 [Stand 23.11.2017] 
Bücher zum Thema »Periodensysrem«
Die offline-Version des »Periodensystems für den Schulgebrauch« auf CD-ROM ist frei von Werbung.
  Zum Seitenanfang