Sie haben in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers die Ausführung von Scripten deaktiviert. Alle Scripte der Website "chemie.master.de" sind sicher. Aktivieren Sie bitte die Ausführung von Scripten, von Plug-Ins und von IFRAMEs.
Hilfe
chemie-master.de - Website für den Chemieunterricht
Werner Thum

chemie-master.de - Website für den Chemieunterricht

Gästebuch   chemie-master.de 


Bitte tragen Sie sich ein.

 Bitte tragen Sie sich ein.

Archiv: 1998-1999 | 2000 | 2001 | 2002 (Jan.-März) | Aktuelle Einträge |

Aktuelle Einträge

Es befinden sich zur Zeit  449  Einträge im Gästebuch.

Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 Vor


Name: Darlene & Lena
Datum: Mittwoch, 30. September 2009, 08:40:29 Uhr
Eintrag:
Die Seite ist echt super;)
Nur uns ist ein Fehler aufgefallen, bei der Erklärung zur Elektrolyse steht, dass die Kathode der Minuspol und die Anode der Pluspol ist.

Liebe Grüßee
Darlene und Lena
Kommentar von chemie-master.de:
Hallo zusammen,
Das stimmt schon so, wie es da steht. Die Kathode ist der Minuspol. Weil hier Elektronenüberschuss herrscht, trägt er negative Ladung und zieht von daher die positiv geladenen Kationen an. Diese heißen so, weil sie zur Kathode wandern.
Die Anode, der Pluspol, ist im Vergleich zur Kathode positiv geladen, weil hier Elektronenmangel herrscht. Die negativ geladenen Anionen wandern zur Anode, daher auch der Name "Anion".
Freundliche Grüße
Werner Thum


Name: Iris Goßen
Datum: Freitag, 10. Juli 2009, 21:45:47 Uhr
Eintrag:
Super Seite! Wechsle nach den Sommerferien an ein Gymnasium! Kann deine Ideen gut gebrauchen! Werde mich um die CD kümmern. Bin auch an ein Abo Online interessiert. LG I. Goßen


Name: helen
Datum: Mittwoch, 10. Juni 2009, 16:22:52 Uhr
Eintrag:
hallo ihr lieben,

erst mal möchte ich euch sagen das eure seite super gestaltet ist und man sich gut zu recht findet,ich habe nämlich erfolgreich ein Arbeitsblatt zum Thema Filtrieren gefunden. Da ich bald in chemie einen vortrag über filter im haushalt halten muss, werde ich dieses Ab auf Folie für den Oberhektprojektor kopieren und meinen mitschülern dieses als aufgabe geben. Jedoch bin ich immoment knapp bei kasse und kann mir euro CD nicht leisten. könntet ihr mir vllt. nur die lösungen von diesem einen blatt zu mailen?
das wäre sehr nett!!!??? sg helen





Name: Dieter Janke
Datum: Montag, 11. Mai 2009, 16:49:31 Uhr
Eintrag:
Hallo Werner und die anderen. Ich melde auf diesem Wege,dass sich ein Link nicht öffnet. Auf der Seite Die Entstehung der Salzlager öffnet sich NICHT der Link zu den Steinsalzkristallen Es ist immer wieder erfrischend, bei Euch zu blättern, auch noch als Rentner. Viele Grüße Dieter Janke, Rüdersdorf bei Berlin
Kommentar von chemie-master.de:
Der Fehler ist behoben. Vielen Dank für den Hinweis.


Name: Franziska
Datum: Donnerstag, 26. März 2009, 10:20:17 Uhr
Eintrag:
Ok, ich brauche hilfe: was passiert bei der abgabe eines alphastrahles/Betastrahles ??

MFG FRANZI


Name: Dr. Herwig Flügge
Datum: Montag, 16. März 2009, 10:07:28 Uhr
Eintrag:
Hallo Herr Thum,
bitte teilen Sie mir mit, wie ich eine Stoffdatenbank-Nutzungslizenz erwerben kann.
Danke

H. Flügge
Kommentar von chemie-master.de:
Bitte benutzen Sie folgenden Link
http://www.chemie-master.de/sdb/
und klicken dann auf "Nutzungslizenz erweben" im Kopf der Seite.
Mit freundlichen Grüßen
Werner Thum


Name: Patrick
Datum: Dienstag, 13. Januar 2009, 21:59:31 Uhr
Eintrag:
Hallo,
ich heiße Patrick und lerne Chemie mit dieser Seite.
Ich hätte mal zur Schreibweise von z.B. O² eine Frage. Dieses "O²" soll aber ein Sauerstoffmolekühl sein also die 2 tief gestellt.
Nur wie gebe ich das in den Laptop ein?
Freue mich auf eine baldige Antwort
MFG Patrick
Kommentar von chemie-master.de:
Hallo Patrick,

die tief gestellten Zeichen kannst du in einem Textbearbeitungsprogramm ohne Probleme eingeben.

Wenn du aber die Eingabe bei der Suchfunktion von chemie-master.de meinen solltest, so schreibst du die eigentlich tief gestellten Zahlen in Formeln einfach normal, also "O2" für das Sauerstoff-Molekül.

Beim CHEMIE-MASTER-Wissenstraining gibt es eine spezielle Hilfe zur Eingabe von hoch- bzw. tief gestellten Zeichen.


Name: Heike Tichatschek
Datum: Mittwoch, 31. Dezember 2008, 11:25:21 Uhr
Eintrag:
Hallo!
Wir haben das Wissenstraining 1 bei Ihnen erworben und sind sehr begeistert. Meine Frage ist , ob es eine Fortsetzung dieser CD, also Wissenstraining 2 gibt?
Viele Grüße
Heike Tichatschek
Kommentar von chemie-master.de:
Ja, die Fortsetzung ist geplant und schon teilweise vorbereitet. Es dauert aber noch ...


Name: P. Kaufmann
Datum: Mittwoch, 31. Dezember 2008, 11:19:00 Uhr
Eintrag:
Herzlichen Dank für Ihre Informationen und ein grosses Kompliment für Ihre Produkte. Ich bin sehr zufrieden damit. Der einzige Wermutstropfen dabei ist, dass es mir nicht möglich ist die 3D-Moleküle anzuzeigen und bis jetzt ist es mir auch nicht gelungen, das nötige Plugin herunterzuladen und zu installieren. Können Sie mir weiterhelfen? Ich wäre sehr froh.
Mit freundlichen Grüssen
P.K.
Kommentar von chemie-master.de:
Sie müssen das CHIME-Plug-In installieren. Wenn die Ihnen mit der CD mitgelieferte Plug-In-Version nicht funktionieren sollte, so müssen Sie sich die neue Version aus dem Netz herunterladen. Die Vorgehensweise ist unter
http://www.chemie-master.de/mol/chime.html
beschrieben.
W.T.


Name: sarah
Datum: Montag, 15. Dezember 2008, 14:21:29 Uhr
Eintrag:
ich brauche chemieversuche mit dem gasbrenner
bitte helft mir


Name: Grace
Datum: Donnerstag, 11. Dezember 2008, 17:10:37 Uhr
Eintrag:
Ich hab die Reaktionsgleichungen endlich verstanden. =) DANKE!!! Ich wäre schon fast verzweifelt. =)


Name: mimmi
Datum: Samstag, 15. November 2008, 14:48:40 Uhr
Eintrag:
geeeiiiillll



Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 Vor

Zum Dokumentanfang